Ziegen auf dem Urlaubshof Feinen

Entdecken Sie Thüringer Waldziegen in der Eifel

Thüringer Waldziege in der Eifel

Unsere Waldziegen sind keine Nutztiere im landwirtschaftlichen Sinne und dürfen deshalb während ihres Bauernhofurlaubs von Ihnen eigenständig gefüttert und gestreichelt werden.

Die Ziege gehört zu der Gattung der Hornträger. Das Hauptnahrungsmittel der Ziegen vom Bauernhof sind Kräuter, Gräser und Sträucher. Oft sieht man Ziegen auch an Sträuchern oder Bäumen knabbern. Die Gliedmaßen der Ziege sind kräftig gebaut. Mit ihren Hufen ist es der Ziege möglich in steilsten Gebirgsabhängen zu klettern. Das Fell der Ziege ist in Braun- und Grautönen gehalten. Durch den Fellwechsel ist das Fell mal länger oder kürzer. Auch die Färbung kann sich ändern.Das männliche Tier der Ziege wird als Bock bezeichnet, dass weibliche als Kitz oder Geiß und das Jungtier als Lamm oder Zicklein. Beide Geschlechter haben Hörner. Die Hörner des Weibchens sind dünn, klein und nur leicht gebogen. Die Hörner der Männchen hingegen können bis zu einem Meter lang werden und sind hart und robust. Die Männchen brauchen ihre Hörne zum ausfechten der Rangordnung. Der Bock mit den größten und stärksten Hörnern führt das Rudel an.

Beschreibung GEH hier klicken

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bewertung abgeben
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Wertung)
Loading...Loading...